PrinzHöfter Juniorretter bei den JRK Kreiswettbewerben 2013

Vom 12. bis 14. April 2013 fanden die JRK - Kreiswettbewerbe in Twistringen statt. Angespornt durch den großartigen Sieg unserer Schule im letzten Jahr in der Stufe 0 (6 bis 9 Jahre), wollten die Juniorretter Jule, Greta, Kim, Malaika, Lars, Max und Jannis in diesem Jahr für die Schule starten. Da allerdings Jule und Lars zu alt für die Stufe 0 waren, musste die gesamte Mannschaft in der Stufe I (9 bis 12 Jahre) starten.

 

Wir hatten insgesamt den zweiten Platz erreicht und waren punktgleich mit der Siegergruppe.

Übernachtet wurde in den Klassenräumen des dortigen Gymnasiums.

 

Unsere Kinder mussten am Samstag ihr Können in 5 Bereichen unter Beweis stellen:

  • Pantomimisch Begriffe darstellen, die die Gruppe erraten solle (Musischer Bereich)
  • Bilder über wichtige Ereignisse in der Geschichte des Roten Kreuzes zeitlich ordnen
  • Montagsmaler mit Begriffen zum Klimawandel (sozialer Bereich)
  • an zwei Stationen Erste Hilfe bei Nasenbluten und Prellungen leisten
  • Spiel und Sport-Aufgaben wie
    • Turmbau aus in einer Menschenkette gelieferte Schwämme,
    • Pappbecher mit der Luft aus einem aufgepusteten Luftballon über einen Tisch bewegen,
    • Sortieren der Buchstaben und Zahlen  0123BBEEEEEIJKKRRRSTTWW,
    • eine bestimmte Strecke mit vier Getränkekisten überquert werden, ohne dass eines der Kinder den Boden berührt,
    • Bobbycar auf Zeit fahren (einer lenkt und einer schiebt),
    • weit entfernte Dinge mit einem Fernglas erkennen und benennen,
    • Schubkarre bergauf fahren und
    • ein Kind durch gleichzeitiges Rollen der unten liegenden Kinder transportieren.

Abends konnten sich die Kinder mit einer Disco und Gesellschaftsspielen vergnügen und die Gruppenleiter mussten einen Sketch über die Wettbewerbe aufführen.

 

Sonntag morgen wurde nach dem Frühstück alles eingepackt, aufgeräumt und sauber gemacht. Alle halfen fleißig mit. Gegen 11.00 Uhr waren dann auch viele Eltern da und die Siegerehrung konnte beginnen.

 

Seit gut einem Jahr gibt es bei uns an der Grundschule eine in Erste Hilfe ausgebildete offizielle Juniorrettergruppe, die zum DRK (Deutsches Rotes Kreuz) Ortsverein Bassum gehört. Viele der ausgebildeten Kinder sind ins Jugendrotkreuz eingetreten und können damit an allen Aktivitäten des Jugendrotkreuzes im Kreisverband Diepholz teilnehmen. In diesem Jahr sind es die Kreiswettbewerbe, eine Fahrt zum Heidepark und eine Tagestour zur Nordseelagune. Die Schule hat vom Jugendrotkreuz für jedes Kind eine Einsatzjacke und ein JRK - Pullover bekommen. Außerdem bekam die Gruppe vom Ortsverein Bassum zwei gut gefüllte Sanitätstaschen damit sie bei Unfällen im Schulalltag auch Erste Hilfe leisten können.