Die Einschulung

Die Einschulungen finden nicht einmal jährlich im Sommer sondern zwei Mal im Jahr statt. Der Termin wird nach Absprache zwischen Eltern und Pädagogen ausgewählt.

 

Quereinsteiger können je nach vorhandenen Plätzen und nach erfolgter Hospitation generell jederzeit an unsere Schule wechseln. 

 

Interessierte Eltern und Kinder können in der Schule hospitieren. In der Grundschule generell 1 Woche und in der Sekundarstufe 2 Wochen.

  

Nach Eingang Ihres Interessentenformulars an unserer Schule, setzen wir uns zu gegebener Zeit mit Ihnen in Verbindung, um einen Hospitationstermin zu vereinbaren.

 

Das Kind sollte bei Anmeldung mindestens 5 Jahre alt sein. Anmeldungen für Erstklässler werden gern im Schulbüro angenommen. Nach einem Aufnahmegespräch mit den Eltern und dem Kind und einer Hospitation des Kindes an unserer Schule, entscheidet das pädagogische Team und das Kinderauswahlgremium über die Aufnahme.