Schule auf Reisen

Unsere Schulreisen sind nicht als Auszeit vom Schulalltag zu verstehen. Schule auf Reisen ist ein wichtiger Bestandteil des Konzeptes.

Wir wollen, dass unsere Jugendlichen auf Reisen komplexe Erfahrungen sammeln, die ihnen im Schulalltag nicht möglich wären. Diese großen Reisen verbinden wir mit dem Erlernen der Fremdsprachen, der entsprechenden Kultur des Landes, seiner Kunst und Musik, usw.


Auch in der Grundschule finden Reisen statt, nicht ins Ausland, jedoch an ausgewählte Orte. Die Kinder durchlaufen gruppendynamische Prozesse und sammeln naturwissenschaftliche und kulturelle Erfahrungen.

 

Englandfahrten sind für die Prüfungsgruppen obligatorisch. Aber auch die gesamte Schule war schon mehrfach gemeinsam auf Reisen.

 

Aber auch einzelne Lerngruppen fahren mit Themenschwerpunkten auf Reisen, wie z. B. die LG3 mit einem Chemieprojekt nach Iffens zur Umweltstation.