Liebe Besucher,

schön, dass Sie herein schauen.

Sie finden unter Schule allgemeine Infos rund um die PrinzHöfte Schule. Vor allem interessierte Eltern und Pädagogen können sich hier einen umfassenden Eindruck über unsere Arbeit machen. Hier finden Sie unser Interessentenformular.  Schauen Sie sich um.

 

Wir haben immer wieder Schulplätze frei. Auch ein jederzeitiger Quereinstieg in unsere Lerngruppen ist möglich.

Bei Schulplatzanfragen wenden Sie sich bitte an das Schulsekretariat unter der Telefonnummer 04241/921234.


Unter Der Förderverein erfahren Sie, wie und wo Sie uns ganz konkret mit Ihrer Zeit, Ihrem Wissen oder Geld helfen können und auch schon getan haben.

Neue Stellenangebote!

Aktuelles

Seit Mai 2017 sind wir eine ausgewiesene Partnerschule der Wissenswerkstatt Metropolregion Nordwest! Vielen Dank an alle, die sich um dieses Zertifikat bemüht haben.

Kreiszeitung am 3. April 2017

Wildnistag der LG2 am 30. März 2017

Fr

13

Jan

2017

Schulstunde der Wintervögel

Bild: NABU, Frank Derer

 

 

Heute folgten SchülerInnen der 1.-3. Klasse der PrinzHöfte Schule dem Aufruf der NAJU und beteiligten sich an der bundesweiten "Schulstunde der Wintervögel". Vor perfekter winterlicher Kulisse ging es darum, die Vögel auf dem Schulhof zu zählen und sie besser kennen zu lernen

 

Weiter lesen....

 

1 Kommentare

Mo

21

Nov

2016

In der Zeitung: Zukunftstag der Prinzhöfte-Schule

 

 

 

 

 

 

Im „Utopia“ wurden die Wünsche und Träume der Schüler, der Eltern und der Lehrkräfte zusammengetragen. - Foto: Schiermeyer

 

Zukunftstag der Prinzhöfte-Schule

Vom Pferd zum Schokobrunnen

 

Kreizzeitung 21.11.2016

 

Bassum - Von Ute Schiermeyer. Einen lebhaften Zukunftstag veranstaltete die Prinzhöfte-Schule in Bassum-Helldiek am Sonnabend. Einen ganzen Tag lang konnten Lehrer, Kinder und Eltern in verschiedenen Workshops, künstlerischen Aktionen und Gesprächsrunden die Zukunft ihrer Schule mitgestalten. Weiterlesen->>

0 Kommentare

Mi

20

Jan

2016

In der Zeitung: Hund Bakiri hilft Kinder beim Lesen

 

Vierbeiner in der Prinzhöfte-Schule

Hund Bakiri hilft Kindern beim Lesen

Kreiszeitung 20.10.2016

Bassum - Von Heiner Büntemeyer. Die zehnjährige Kim und ihre neunjährige Mitschülerin Mika hocken im Gruppenraum auf einer Matte und kämpfen sich durch ein Buch. Vor ihnen liegt ganz entspannt Bakiri, eine hübsche Hündin, die Nicole Stege mitgebracht hat. Bakiri ist ein sogenannter Lesehund, der seit einigen Wochen regelmäßig die Prinzhöfte-Schule Bassum besucht. Weiterlesen->>

Kunstunterricht vom Förderverein unterstützt

Im 2. Halbjahr haben die LG2 (3. bis 5. Klasse) Schüler jeden Mittwoch Kunst als Angebot gehabt. Aufgrund der Unterstützung des Fördervereins konnten wir viele Bilder auf Keilrahmen erstellen und hochwertiges Aquarellpapier für die Aquarellmalerei kaufen.

 

Ein herzliches Dankeschön an den Förderverein.

 

Es wurden immer zwei Angebote gemacht. Zunächst konnten die Schüler/innen zwischen Gips und Acrylmalerei auf Keilrahmen wählen. Die Gipsgruppe hat u.a. Osterhasen, Hände, Ringe und freie Figuren mit Stahldrahtkonstruktion erstellt.

Danach hat die gesamte Gruppe mit Ton gearbeitet. Es wurde fleißig modelliert und es entstanden viele Tiere, Kugeln, Würfel und Schalen. Anschließend haben sie sich wieder in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Hälfte hat weiter mit Ton gearbeitet, die andere hat sich der Aquarellmalerei gewidmet. Es wurden dabei die Besonderheiten der Aquarellfarbe erläutert und auf „Probeblättern“ ausprobiert. Es entstanden zahlreiche, unterschiedliche Bilder mit Blumen, Landschaften, Sonnenuntergängen und freien Motiven. Die Motivwahl ist den Schülern grundsätzlich freigestellt, es werden lediglich einzelne Motive vorgestellt und der dazugehörige Bildaufbau erklärt.

 

Die Schüler/innen konnten wöchentlich neu entscheiden, an welchem Kunstangebot sie teilnehmen wollten. Außerdem ist es uns eine besonderes Anliegen Bilder „ohne Bewertung“ zu erstellen. Es sollte im freien Kunstunterricht um den kreativen Malprozess bzw. Gestaltungsprozess gehen und nicht um das Ergebnis.

 

Der Kunstunterricht hat den Schülern und Pädagogen viel Spaß gemacht.

 

Bericht von Inge von Mickwitz

Übrigens: Unsere Schule ist  Einsatzstelle für junge Menschen die ein Freies ökologisches Jahr an einer Ganztagsschule - FÖJ - machen möchten. Mehr Informationen beim FÖJ-Träger oder im Menü unter FÖJ.